Rezension: „Hirntuning“

LÖWE ODER LEISTUNGSSCHAF?

Kennst Du den Unterschied? Wo stehst Du wirklich in der Nahrungskette?

GERADE …

habe ich das Buch „Hirntuning“ vom Kreator des Bulletproof-Kaffees gelesen.

Da stehen allerlei wertvolle Tipps drin, um den „Brain Fog“ aufzulösen – das Gefühl von Konzentrationsschwäche und Erschöpfung. Schön und wirksam. Viel wertvolle Life-Hacks inside, die für regelmäßige Leser solcher Lektüre aber schon bekannt sind.

WORUM ES MIR EIGENTLICH GEHT

Der Kollege Autor hat klare Probleme und sieht sie gar nicht. Im Gegenteil: Er hyped sie sogar.

Er schreibt, dass er sein Studium nur dank des jahrelangen Konsums sog. Smart Drugs geschafft hat… , dass er regelmäßige Testosteron und Schilddrüsenhormone zu sich nimmt… , dass er das klare Ziel hat 180 Jahre alt zu werden und dabei durchgehend Leistung zu bringen… , dass es bei ihm gerade Mitternacht ist, dass er noch 4.000 Wörter schreiben muss, nur um nach wenigen Stunden Schlaf in aller Frühe noch 4 Folgen für seinen Podcast aufzunehmen usw. usf.

WHAT THE HECK?!

Das alles schafft er durch Berge von Zusatzmitteln und allerlei (durchaus wertvollen) Life-Hacks.

Ich weiß: Früher war ich auch absoluter Leistungsjünger. Ich steh immer noch total auf Leistung. Sie ist für mich das Eichmaß menschlicher Stärke und Brillianz.

Ich bin aber auch Philosoph, Pantheist und wie ihr wisst, hab ich mein Leben gehörig auf den Kopf gestellt. Daraus ergibt sich folgende Frage:

WAS IST WERTVOLLE LEISTUNG, WAS NUR KOMPENSATION?

Ein Löwe schläft und relaxt bis zu 18 Stunden am Tag. Wo es drauf ankommt, bringt er kompromisslos Leistung – explosiv, brachial, aggressiv. Drum herum ist er mächtig, prächtig, erhaben und lässig.

WARUM?

Sicher nicht durch Supps, Drugs und Hacks. Da schei#t er drauf. Nö, die Antwort ist viel einfacher: Er lebt in Übereinstimmung mit seiner Natur, lebt spielerisch dominant. Er ist frei von jeglicher Leistungskompensiererei. Intuitiv meidet er überflüssige Überlastung, jede unnatürliche Anhäufung von Stress. Er geht das Leben geschmeidig an. So können Parasympathikus, Hormonsystem und Selbstheilungskräfte sich voll entfalten und zu einem starken, stabilen und gesunden Wesen  führen.

SO WIRD EIN SCHUH DRAUS

… und genau den sollte sich der reflektierte Mensch in der heutigen, vor Angst- und Stresshormonen triefenden Welt anziehen.

WENIGER SCHNICKSCHACK, WENIGER KOMPENSATION

Fokus auf das Wesentliche. Ansonsten abschalten und locker durch die Hose atmen.

Ein Adler fängt keine Fliegen und ein Löwe fic#t sich nicht selbst. All das Rumgestresse und Abgehampel in unserer Gesellschaft ist kein Merkmal entwickelter Wesen. Es ist der Suizid angstgetriebener Leistungsschafe.

NIMM DIR KEIN VORBILD DARAN

Die Anerkennung der Masse, die Millionen auf dem Konto und der Porsche in der Einfahrt sind kein Zeichen dicker Eier – wenn ein stressgebeuteltes Häufchen Adipositas am Steuer sitzt.

Life-Hacks, Supps und Drugs helfen da kaum weiter. Sie helfen nur dabei, die Kiste mit noch mehr Wumms gegen die Mauer zu setzen. Die Flucht nach vorne funktioniert nicht – wenn sie in die völlig falsche Richtung geht.

Vertrau lieber Nietzsche: „Wer nicht zwei Drittel des Tages für sich hat, ist ein Sklave.“

MACH WENIGER.
MACH DAS RICHTIGE.
MACH ES RICHTIG.

… so wird ein Schuh draus. Alles andere kommt von innen.

Folge Amor Fati

Impressum | Datenschutzerklärung
© 2019 AMOR-FATI.WORLD | tanzend leben - lachend sterben