Unsere Struktur

Fight Club + Shaolin

WIE WÜRDE EINE MISCHUNG AUS „FIGHT CLUB“ UND „SHAOLIN“ IN DER REALEN WELT AUSSEHEN ?

Weitere Fragen:

  1. Wie würde diese Mischung richtig funktionieren?
  2. Wie könnten wir diese modern, international und mit einer positiven Wirkung gestalten?
  3. Sollten wir die Geschlechtertrennung nicht überwinden?
  4. Sollten wir unser Weltbild nicht auf Philosophie und Wissenschaft statt auf Religion gründen?
  5. Sollten wir nicht unabhängig von lokalen Orten, Regierungen und Behörden funktionieren?
  6. Wie könnte dies Spaß und Leidenschaft anstelle von Stress und Trauma erzeugen?
  7. Wie fangen wir damit an?

AMOR FATI ist die Antwort auf all diese Fragen. Um dies zu erklären, beginnen wir mit einer anderen Frage:

 

WARUM IST ES WICHTIG, IN EINER GRUPPE ZU SEIN?

Eine einzelne Person wird nie so stark, klug und erleuchtet sein wie eine kleine leidenschaftliche Gruppe. Nennen wir diese Gruppe eine Zelle. Jeder in dieser Zelle wird viel schneller, kompromissloser und konzentrierter wachsen, als es ein Einzelner je könnte.

 

SYNERGIE IST MÄCHTIG

Denken wir nur an unseren Körper, seine Zellen und die darin befindlichen Organellen. Eine einzige Zelle Deines Körpers kann nicht einmal allein auf die Toilette gehen. Alle Zellen zusammen ergeben einen mächtigen Krieger.

 

„AMOR FATI“ IST WIE EIN ORGANISMUS

Es ist aus vielen kleinen Zellen aufgebaut. Jede Zelle besteht aus zwei bis fünf Personen. Drei Personen sind das Optimum. Sie teilen sich Haus, Fitnessraum, Bücher, Zeit, Projekte und Energie. Und sie folgen einer ziemlich strengen Routine, ähnlich dem Leben in einem traditionellen Kloster – nur freier, moderner und ganzheitlicher. Ihr Leben basiert auf vier Säulen:

KÖRPER. Täglich wachsen und verbessern sie sich:
– trainieren für Kraft
– trainieren, um zu kämpfen
– essen gesund

MIND. Täglich lernen und studieren sie:
– lesen Bücher & Artikel
– diskutieren diese
– verbessern ihre Rhetorik

SEELE. Sie fühlen, lieben und verbinden sich:
– meditieren täglich
– gehen häufig in die Natur
– helfen sich gegenseitig

 

SOZIAL. Sie arbeiten an Projekten um:
– die Natur zu schützen
– Menschen zu helfen
– die Gesellschaft zu verbessern

 

WIE SIEHT ES MIT GELD AUS?

Geld ist nur ein Hebel, aber niemals ein Zweck. Jede Zelle kann an konstruktiven unternehmerischen Projekten arbeiten, um genug Geld für ihren Lebensstil und ihre Unternehmungen zu verdienen. Sie tun dies auch individuell. Wenn mal mehr oder weniger Geld zur Verfügung steht, passen sie ihren Lebensstil daran an – aber eigentlich ist es ihnen egal.

Zellen können diesen Teil auch überspringen und autark auf dem Land leben. Die Umstände sind zweitrangig. Jede Zelle schafft sich ihren eigenen Weg.

 

JEDE ZELLE IST EINE WELT FÜR SICH

Sie kann allein in einem kleinen Dorf, in den Bergen oder für Jahre auf einer Insel existieren. Sie kann in Symbiose mit anderen Zellen in einer Großstadt gedeihen. Sie kann jeden Monat den Ort wechseln – den ganzen Planeten erforschen und sich über ihn ausbreiten. Sie kann wachsen, sich verändern, teilen, schlafen, sterben, sich erheben, verschmelzen und vieles mehr.

Sie erforscht und entwickelt sich weiter. Es steht ihr völlig frei, individuelle Prioritäten zu setzen und an verschiedenen Themen zu arbeiten – solange sie sich an die vier Säulen hält.

 

INTUITION & FLOW

Tägliches Training, Studieren, Meditieren, Projekte, gesundes Essen und so weiter… Klingt nach Druck? Ja, mag sein. Ist es aber nicht. Tatsächlich hilft es, Fitness, Gesundheit, Stabilität, Selbstvertrauen und Glück zu verbessern und aufzubauen.

Jede Zelle kann für sich selbst entscheiden, wie entschlossen sie arbeitet. Die eine Zelle kann jeden Tag eine sehr strenge Routine durchlaufen. Eine andere Zelle kann intuitiv entscheiden und die Prioritäten wechselnd gestalten.

Eine der Zellen kann z.B. nur eine Stunde pro Tag trainieren und viel studieren oder meditieren. Eine andere Zelle könnte weniger studieren und meditieren und den größten Teil des Tages trainieren. Eine dritte Zelle konzentriert sich auf das Erforschen, das Sein in der Natur oder Karma-Projekte.

Wie in jedem Organismus können AMOR FATI-Zellen sehr unterschiedlich sein. Einige sind Spezialisten, andere sind Generalisten. Alle sind einzigartig, basieren auf den Prinzipien des Lebens. Die vier Säulen sind ähnliche Prinzipien, keine Gesetze. Sie bringen Stabilität und Freiheit.

 

CHAOS & KOSMOS

Kosmos (strenge Ordnung) bringt Fortschritt, Schritt für Schritt.
Chaos (intuitive Verrücktheit) kann kreativ sein und sprunghaften Fortschritt bringen.

Welche Art des Alltagslebens am besten funktioniert, ist eine Frage der individuellen Persönlichkeit und der Gruppendynamik. Strenge Routine oder intuitive Annäherung: beides bringt Fortschritt und Flow. Flow und Fortschritt sind Dünger für Wachstum und Glück. Glück und Wachstum sind die Hauptaspekte von AMOR FATI.

 

FÜR WEN IST ES GEEIGNET?

AMOR FATI trennt nicht in Geschlechtern, Nationen, Klassen, Rassen oder Religionen. Es ist für jeden Körper mit einem offenen Geist im Inneren. Wir alle sind die Besatzung des Raumschiffs ERDE. Wir müssen also gemeinsam wachsen, eine gemeinsame Basis finden und unser Potenzial gemeinsam entwickeln – statt nur in einem Büro zu hocken, Geld für ein Privathaus sowie ein zweites Auto zu verdienen und uns vor Fremden, Armut oder Minderwertigkeit zu fürchten.

AMOR FATI ist ein alternativer Lebensstil für Menschen, die nicht den typischen Bürgerweg gehen wollen. Es ist für Menschen, die sich nicht um Karriere und materiellen Überfluss kümmern. Es ist für Menschen, die andere Prioritäten haben und eine neue Art von Familie gründen wollen.

 

AMOR FATI IST FÜR…

  • lebendige Menschen, die es lieben, sich zu entwickeln und zu erforschen
  • freie Menschen, die Verantwortung übernehmen
  • fitte Menschen, die stark und gesund leben
  • kompetente Menschen, die kämpfen können
  • Tyler-Menschen, die frei von Seriösität sind
  • internationale Menschen, die sich weltweit verbinden
  • ganzheitliche Menschen, die das volle Potenzial der menschlichen Natur entwickeln
  • gebildete Menschen, die eine naturalistische und wissenschaftlich fundierte Perspektive auf die Welt haben
  • selbstbewusste Menschen, die mit Worten diskutieren und kämpfen können
  • revolutionäre Menschen, die Kultur schaffen, überwinden und erhöhen
  • synergetische Menschen, die Teil eines mächtigen Organismus sind
  • tiefe und natürliche Menschen, die voll positiver Energie sind und eine Verbindung zum Universum haben
  • smarte Menschen, die die Wirtschaft verstehen und gutes Geld verdienen
  • kreative Menschen, die aus Chaos, Leidenschaft und Potenzial etwas erschaffen können
  • soziale Menschen, die an Karma-Projekten arbeiten, um unseren Planeten zu einem besseren Ort zu machen
  • wache Menschen, die Flow, Wachstum und Glück miteinander vereinen

 

VERSCHIEDENE ZELLEN – EIN ORGANISMUS

Die verschiedenen Zellen können unterschiedliche Prioritäten haben, aber sie gehören zum selben Organismus.

Sie bauen wachsende Verbindungen zueinander auf. Sie fordern sich gegenseitig heraus und begegnen einander. Sie reisen, trainieren und arbeiten zusammen. Sie tauschen Personen und Erkenntnisse aus – zur Verbesserung des gesamten Organismus.

Sie können fließend oder stabil sein. Sie können schrumpfen und schlafen oder wachsen, sich vermehren und ausbreiten – wie es für natürliche Prozesse typisch ist.

 

WAS IST DER UNTERSCHIED ZU EINEM TRADITIONELLEN MÖNCHSORDEN?

AMOR FATI-Zellen sind modern, international, frei, dezentralisiert, autonom, ganzheitlich, fit, digital, selbstorganisiert, gebildet, verstrickt, evolutionär.

Es ist eine neue Art der Ordnung. Eine weltweite, nicht ortsgebundene Akademie. Ein Körper und Kloster für das 21. Jahrhundert – basierend auf intelligenten bio-evolutionären Prinzipien und Blockchain-Philosophie statt auf veralteten Regeln und Autorität. Es ist keine Gruppe von Introvertierten, die sich von der Gesellschaft abwenden.

Es ist eine neue Art von Gesellschaft – fokussiert auf die Entwicklung des menschlichen Potentials, frei, stark, stabil und glücklich zu sein, aber auch integriert, mächtig und verbunden.

 

WIE STARTEN?

Wirf einen Blick auf unsere Werte. Wenn sie dir gefallen: Schnapp Dir Deine engsten Kumpanen und führe sie in die Struktur und das Alltagsleben einer smarten AMOR FATI-Zelle ein. Wenn auch sie es leid sind, alleine zu kämpfen und in eine Gesellschaft hineinzuwachsen, die sich nicht nach ihrer Gesellschaft anfühlt – dann probiert es aus.

 

AUF GEHTS!

Sieh es als ein Experiment. Erstelle Deine eigenen Regeln. Werde erfolgreich. Schreib Deine eigene Geschichte. Warte nicht auf ein himmlisches Zeichen, die Apokalypse oder was auch immer. Wenn Du ein außergewöhnliches Leben auf diesem wundervollen Planeten führen willst: musst Du es dir verdienen. Beweg jetzt Deinen Arsch und kämpfe. Warte nicht auf irgendeine Autorität oder Genehmigung. Übernimm Verantwortung. Orientiere Dich einfach an den vier Säulen. Verbinde Dich mit anderen Zellen. Wachse, verbinde und verbreite…

 

VERGISS NIE

Selbst der größte Organismus beginnt mit einer winzigen Zelle. Du wirst sowieso sterben. Auch jede Zelle wird einmal sterben. Aber ein mächtiger Organismus wird überleben.

Lasst uns etablieren, was Eltern, Schulen, Religionen, Unternehmen und Regierungen nicht lehren: eine ganzheitliche, globale und aufklärerische Lebensweise. Turnhallen, Bibliotheken, Wälder sollen die Kirchen unseres Jahrhunderts sein.

 

WILLST DU TEIL VON ETWAS GRÖßEREM SEIN?

Dann hör auf zu konsumieren, zu kompensieren und in der aktuellen Gesellschaft zu leiden. Schaff eine bessere!

WIE WÜRDE EINE MISCHUNG AUS „FIGHT CLUB“ UND „SHAOLIN“ IN DER REALEN WELT AUSSEHEN ?

Weitere Fragen:

  1. Wie würde diese Mischung richtig funktionieren?
  2. Wie könnten wir diese modern, international und mit einer positiven Wirkung gestalten?
  3. Sollten wir die Geschlechtertrennung nicht überwinden?
  4. Sollten wir unser Weltbild nicht auf Philosophie und Wissenschaft statt auf Religion gründen?
  5. Sollten wir nicht unabhängig von lokalen Orten, Regierungen und Behörden funktionieren?
  6. Wie könnte dies Spaß und Leidenschaft anstelle von Stress und Trauma erzeugen?
  7. Wie fangen wir damit an?

AMOR FATI ist die Antwort auf all diese Fragen. Um dies zu erklären, beginnen wir mit einer anderen Frage:

 

WARUM IST ES WICHTIG, IN EINER GRUPPE ZU SEIN?

Eine einzelne Person wird nie so stark, klug und erleuchtet sein wie eine kleine leidenschaftliche Gruppe. Nennen wir diese Gruppe eine Zelle. Jeder in dieser Zelle wird viel schneller, kompromissloser und konzentrierter wachsen, als es ein Einzelner je könnte.

 

SYNERGIE IST MÄCHTIG

Denken wir nur an unseren Körper, seine Zellen und die darin befindlichen Organellen. Eine einzige Zelle Deines Körpers kann nicht einmal allein auf die Toilette gehen. Alle Zellen zusammen ergeben einen mächtigen Krieger.

 

„AMOR FATI“ IST WIE EIN ORGANISMUS

Es ist aus vielen kleinen Zellen aufgebaut. Jede Zelle besteht aus zwei bis fünf Personen. Drei Personen sind das Optimum. Sie teilen sich Haus, Fitnessraum, Bücher, Zeit, Projekte und Energie. Und sie folgen einer ziemlich strengen Routine, ähnlich dem Leben in einem traditionellen Kloster – nur freier, moderner und ganzheitlicher. Ihr Leben basiert auf vier Säulen:

KÖRPER. Täglich wachsen und verbessern sie sich:
– trainieren für Kraft
– trainieren, um zu kämpfen
– essen gesund

MIND. Täglich lernen und studieren sie:
– lesen Bücher & Artikel
– diskutieren diese
– verbessern ihre Rhetorik

SEELE. Sie fühlen, lieben und verbinden sich:
– meditieren täglich
– gehen häufig in die Natur
– helfen sich gegenseitig

 

SOZIAL. Sie arbeiten an Projekten um:
– die Natur zu schützen
– Menschen zu helfen
– die Gesellschaft zu verbessern

 

WIE SIEHT ES MIT GELD AUS?

Geld ist nur ein Hebel, aber niemals ein Zweck. Jede Zelle kann an konstruktiven unternehmerischen Projekten arbeiten, um genug Geld für ihren Lebensstil und ihre Unternehmungen zu verdienen. Sie tun dies auch individuell. Wenn mal mehr oder weniger Geld zur Verfügung steht, passen sie ihren Lebensstil daran an – aber eigentlich ist es ihnen egal.

Zellen können diesen Teil auch überspringen und autark auf dem Land leben. Die Umstände sind zweitrangig. Jede Zelle schafft sich ihren eigenen Weg.

 

JEDE ZELLE IST EINE WELT FÜR SICH

Sie kann allein in einem kleinen Dorf, in den Bergen oder für Jahre auf einer Insel existieren. Sie kann in Symbiose mit anderen Zellen in einer Großstadt gedeihen. Sie kann jeden Monat den Ort wechseln – den ganzen Planeten erforschen und sich über ihn ausbreiten. Sie kann wachsen, sich verändern, teilen, schlafen, sterben, sich erheben, verschmelzen und vieles mehr.

Sie erforscht und entwickelt sich weiter. Es steht ihr völlig frei, individuelle Prioritäten zu setzen und an verschiedenen Themen zu arbeiten – solange sie sich an die vier Säulen hält.

 

INTUITION & FLOW

Tägliches Training, Studieren, Meditieren, Projekte, gesundes Essen und so weiter… Klingt nach Druck? Ja, mag sein. Ist es aber nicht. Tatsächlich hilft es, Fitness, Gesundheit, Stabilität, Selbstvertrauen und Glück zu verbessern und aufzubauen.

Jede Zelle kann für sich selbst entscheiden, wie entschlossen sie arbeitet. Die eine Zelle kann jeden Tag eine sehr strenge Routine durchlaufen. Eine andere Zelle kann intuitiv entscheiden und die Prioritäten wechselnd gestalten.

Eine der Zellen kann z.B. nur eine Stunde pro Tag trainieren und viel studieren oder meditieren. Eine andere Zelle könnte weniger studieren und meditieren und den größten Teil des Tages trainieren. Eine dritte Zelle konzentriert sich auf das Erforschen, das Sein in der Natur oder Karma-Projekte.

Wie in jedem Organismus können AMOR FATI-Zellen sehr unterschiedlich sein. Einige sind Spezialisten, andere sind Generalisten. Alle sind einzigartig, basieren auf den Prinzipien des Lebens. Die vier Säulen sind ähnliche Prinzipien, keine Gesetze. Sie bringen Stabilität und Freiheit.

 

CHAOS & KOSMOS

Kosmos (strenge Ordnung) bringt Fortschritt, Schritt für Schritt.
Chaos (intuitive Verrücktheit) kann kreativ sein und sprunghaften Fortschritt bringen.

Welche Art des Alltagslebens am besten funktioniert, ist eine Frage der individuellen Persönlichkeit und der Gruppendynamik. Strenge Routine oder intuitive Annäherung: beides bringt Fortschritt und Flow. Flow und Fortschritt sind Dünger für Wachstum und Glück. Glück und Wachstum sind die Hauptaspekte von AMOR FATI.

 

FÜR WEN IST ES GEEIGNET?

AMOR FATI trennt nicht in Geschlechtern, Nationen, Klassen, Rassen oder Religionen. Es ist für jeden Körper mit einem offenen Geist im Inneren. Wir alle sind die Besatzung des Raumschiffs ERDE. Wir müssen also gemeinsam wachsen, eine gemeinsame Basis finden und unser Potenzial gemeinsam entwickeln – statt nur in einem Büro zu hocken, Geld für ein Privathaus sowie ein zweites Auto zu verdienen und uns vor Fremden, Armut oder Minderwertigkeit zu fürchten.

AMOR FATI ist ein alternativer Lebensstil für Menschen, die nicht den typischen Bürgerweg gehen wollen. Es ist für Menschen, die sich nicht um Karriere und materiellen Überfluss kümmern. Es ist für Menschen, die andere Prioritäten haben und eine neue Art von Familie gründen wollen.

 

AMOR FATI IST FÜR…

  • lebendige Menschen, die es lieben, sich zu entwickeln und zu erforschen
  • freie Menschen, die Verantwortung übernehmen
  • fitte Menschen, die stark und gesund leben
  • kompetente Menschen, die kämpfen können
  • Tyler-Menschen, die frei von Seriösität sind
  • internationale Menschen, die sich weltweit verbinden
  • ganzheitliche Menschen, die das volle Potenzial der menschlichen Natur entwickeln
  • gebildete Menschen, die eine naturalistische und wissenschaftlich fundierte Perspektive auf die Welt haben
  • selbstbewusste Menschen, die mit Worten diskutieren und kämpfen können
  • revolutionäre Menschen, die Kultur schaffen, überwinden und erhöhen
  • synergetische Menschen, die Teil eines mächtigen Organismus sind
  • tiefe und natürliche Menschen, die voll positiver Energie sind und eine Verbindung zum Universum haben
  • smarte Menschen, die die Wirtschaft verstehen und gutes Geld verdienen
  • kreative Menschen, die aus Chaos, Leidenschaft und Potenzial etwas erschaffen können
  • soziale Menschen, die an Karma-Projekten arbeiten, um unseren Planeten zu einem besseren Ort zu machen
  • wache Menschen, die Flow, Wachstum und Glück miteinander vereinen

 

VERSCHIEDENE ZELLEN – EIN ORGANISMUS

Die verschiedenen Zellen können unterschiedliche Prioritäten haben, aber sie gehören zum selben Organismus.

Sie bauen wachsende Verbindungen zueinander auf. Sie fordern sich gegenseitig heraus und begegnen einander. Sie reisen, trainieren und arbeiten zusammen. Sie tauschen Personen und Erkenntnisse aus – zur Verbesserung des gesamten Organismus.

Sie können fließend oder stabil sein. Sie können schrumpfen und schlafen oder wachsen, sich vermehren und ausbreiten – wie es für natürliche Prozesse typisch ist.

 

WAS IST DER UNTERSCHIED ZU EINEM TRADITIONELLEN MÖNCHSORDEN?

AMOR FATI-Zellen sind modern, international, frei, dezentralisiert, autonom, ganzheitlich, fit, digital, selbstorganisiert, gebildet, verstrickt, evolutionär.

Es ist eine neue Art der Ordnung. Eine weltweite, nicht ortsgebundene Akademie. Ein Körper und Kloster für das 21. Jahrhundert – basierend auf intelligenten bio-evolutionären Prinzipien und Blockchain-Philosophie statt auf veralteten Regeln und Autorität. Es ist keine Gruppe von Introvertierten, die sich von der Gesellschaft abwenden.

Es ist eine neue Art von Gesellschaft – fokussiert auf die Entwicklung des menschlichen Potentials, frei, stark, stabil und glücklich zu sein, aber auch integriert, mächtig und verbunden.

 

WIE STARTEN?

Wirf einen Blick auf unsere Werte. Wenn sie dir gefallen: Schnapp Dir Deine engsten Kumpanen und führe sie in die Struktur und das Alltagsleben einer smarten AMOR FATI-Zelle ein. Wenn auch sie es leid sind, alleine zu kämpfen und in eine Gesellschaft hineinzuwachsen, die sich nicht nach ihrer Gesellschaft anfühlt – dann probiert es aus.

 

AUF GEHTS!

Sieh es als ein Experiment. Erstelle Deine eigenen Regeln. Werde erfolgreich. Schreib Deine eigene Geschichte. Warte nicht auf ein himmlisches Zeichen, die Apokalypse oder was auch immer. Wenn Du ein außergewöhnliches Leben auf diesem wundervollen Planeten führen willst: musst Du es dir verdienen. Beweg jetzt Deinen Arsch und kämpfe. Warte nicht auf irgendeine Autorität oder Genehmigung. Übernimm Verantwortung. Orientiere Dich einfach an den vier Säulen. Verbinde Dich mit anderen Zellen. Wachse, verbinde und verbreite…

 

VERGISS NIE

Selbst der größte Organismus beginnt mit einer winzigen Zelle. Du wirst sowieso sterben. Auch jede Zelle wird einmal sterben. Aber ein mächtiger Organismus wird überleben.

Lasst uns etablieren, was Eltern, Schulen, Religionen, Unternehmen und Regierungen nicht lehren: eine ganzheitliche, globale und aufklärerische Lebensweise. Turnhallen, Bibliotheken, Wälder sollen die Kirchen unseres Jahrhunderts sein.

 

WILLST DU TEIL VON ETWAS GRÖßEREM SEIN?

Dann hör auf zu konsumieren, zu kompensieren und in der aktuellen Gesellschaft zu leiden. Schaff eine bessere!

„Im Leben bestehen ist Kampf. Schön zu leben ist Kunst.
Kampf allein ist stumpf. Kunst allein: schwach.
Deswegen ist das erfüllte Leben schön und stark zugleich: Kampfkunst.“

Dr. Christian Zippel

Copy link