Nietzsches Amor Fat...
 
Share:

HINWEIS: Wenn Du mitdiskutieren willst, musst Du Dich im Forum registrieren/anmelden. Ohne Registrierung kannst Du nur mitlesen.

Nietzsches Amor Fati  

 
Tim
 Tim
(@tim)
Mitglied Member

Hallo liebes Amor Fati-Forum,

 

 

ich finde es großartig, dass es dieses Forum gibt und auch vom Design und Handling her sehr ansprechend.

Dankeschön schonmal dafür.

 

 

Viele von Nietzsches Gedanken machen meiner Meinung nach sehr viel Sinn als praktische Lebensweisheit bzw. Motivation.

So auch beim Amor Fati

(unten hab ich mal 2-3 Textstellen aus der Gesamtausgabe aufgelistet, die ich in einem späteren Post gerne noch zitiere)

 

 

Kann man das alltagssprachlich so zusammenfassen:

„Lebe so, dass du dein Leben liebst und ganz genau dieses Leben (mit allen Höhen und Tiefen) noch unendliche Male genauso leben willst.“ ?

 

 

Ist hierbei dann mit „Liebe dein Leben/Schicksal“ eher etwas Passiv-Erduldendes (das Notwendige lieben) oder eher etwas Aktiv-Veränderndes gemeint, oder je nach Situation sogar beides?

 

 

Vielen Dank schonmal im Voraus

Tim

 

 

Interessante Stellen zum Amor Fati- und Wiederkunftsgedanken:

Band 3, S. 570 341

Band 6, S. 297 10

Band 9, S. 503 11/161, S. 505 11/163, S. 505 11/165, S. 643 15/20

AntwortZitat
Veröffentlicht : 6. Oktober 2019 12:51
Sascha, Nemanja und nothingistrue gefällt das
Schlagworte
Sascha
(@sascha)
Tanzend leben - lachend sterben Admin

@tim

Hi Tim,

cool das du dabei bist und danke für dein Feedback zum Forum und Handling. Freue mich das es dir gefällt. 
Hier mal ein Einblick wie wir AMOR FATI definieren und leben. Der unten folgende Text ist etwas älter, aber denke ich passend. Zudem findest Du auf der aktuellen Home Seite https://amor-fati.world/ was zum alltäglichen AF Lifestyle. Final haben wir das was für uns AMOR Fati verkörpert in diese Werte und Schritte zusammengefasst: https://amor-fati.world/unsere-werte/

Für mich persönlich hat AMOR FATI etwas aktives, schöpferisches. Mein Leben so zu gestalten und auf die Spitze zu treiben wie es für mich gut ist und gut anfühlt. Dauerhaft im Flow zu leben, mich zu entwicklen, Blockaden und Kompensationen abzubauen hin zu einem freien, stabilen und heiterem Leben/Menschen. Im Grunde wie ein Leben im dauerhaften Drogenrausch, nur eben ohne Drogen, die Sucht und die Downs.... 🤣 

 

"AMOR FATI ist eine pragmatische Philosophie, die antike Werte, aufgeklärtes Bewusstsein und modernes Wissen vereint.

Übersetzt aus dem Lateinischen bedeutet AMOR FATI: LIEBE ZUM SCHICKSAL. Diese Maxime zur größtmöglichen Lebensbejahung geht zurück auf Friedrich Nietzsche. Wir gestalten sie aus und führen sie weiter. Doch Schritt für Schritt ...

WAS IST SCHICKSAL?

Eigentlich alles und doch herzlich wenig. Im Prinzip sind nur vier Aspekte Deines Daseins wahrhaft Schicksal:

Du bist ein Mensch.
Du lebst auf der Erde.
Dein Wille ist frei.
Du wirst sterben.

Die einleuchtende Frage:

WIE MACHE ICH DAS BESTE DARAUS?

Schwer zu beantworten in unserer Zeit: Wir leben in einer orientierungslosen Gesellschaft. Mythen, Religionen und Könige haben abgedankt. Nationalismus hilft bei globalen Problemen kaum weiter. Materialismus macht uns erwiesenermaßen nicht glücklicher, freier oder stabiler. Wissenschaft und Logik bieten nur Fakten, aber keine Richtung. Die Masse ist von Natur aus träge und somit zurück geblieben. Also?

BACK TO PHILOSOPHY

Allein eine starke Philosophie vermag uns Orientierung in dieser orientierungslosen Zeit zu geben - wie auch schon in der Antike. Sie fußt auf gesundem Menschenverstand, orientiert sich an der Natur, basiert auf Erfahrung und ist pragmatisch - auf das Leben und Handeln fokussiert.

WAS IST PHILOSOPHIE?

Philosophie ist die Liebe zur Weisheit und was vermag besser zur Orientierung beizutragen als Liebe und Weisheit?

Nichts ...

Tatsächlich sind alle wesentlichen, wirksamen und wertvollen philosophisch-pragmatischen Prinzipien seit der Antike bekannt. Philosophen wie Seneca, Diogenes und Demokrit haben sie gelehrt.

WER NICHT MIT DER ZEIT GEHT, MUSS MIT DER ZEIT GEHEN

Doch wie übertragen wir antike Philosophie in unsere moderne Welt und verknüpfen sie mit aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen?

AMOR FATI bietet Dir die Antwort - in der Form zehn klarer Prinzipien. Einige davon werden Dir selbstverständlich erscheinen, andere kaum realisierbar - aber nichts Großes lässt sich ohne Kampf erringen, nichts Schönes ohne Kunst. Pragmatische Philosophie ist somit eine besonders umfassende Form der Kampf-Kunst. Es geht um nichts Geringeres als Dein Leben: Deine Basis, Orientierung und Entwicklung - in Richtung Freiheit, Stabilität und Heiterkeit.

Bereit? Ok, gehen wir es an."

Follow us: AMOR FATI Instagram | AMOR FATI Facebook
Follow our Hashtag: #amorfaitworld

AntwortZitat
Veröffentlicht : 8. Oktober 2019 10:08
Nemanja gefällt das
Tim
 Tim
(@tim)
Mitglied Member

@sascha

Hallo Sascha,

vielen Dank für deine ausführliche Antwort.

Deine persönliche Amor-Fati-Definition unterschreibe ich vollkommen, finde ich sehr erstrebens/lebenswert 😀

Und der Text zur Beschreibung des Amor-Fati-Forums/Verständnisses, dem stimme ich auch größtenteils zu, da ja logischerweise auch hier eine Menge Zippel drinsteckt, ergo schonmal wunderbar. 😉 

Ich dachte, dass es vllt jemand genauer wüsste, wie der gute alte Friedrich das mit seinem Amor-Fati meinte, da ich zurzeit die Gesamtausgabe durchackere. 
Ich bin beeindruckt, wie konsequent sich einige Gedanken durch die Jahre hindurch halten / entwickeln und welche Querverbindungen sich hervortun zu einigen Büchern aus #kannstdulesen ( Bspw. Flow, dynamisches Selbstbild, Psychologie der Massen (noch nicht gelesen, aber ich vermute mal, dass "die Masse" bei Le Bon ähnlich schlecht weg kommt, wie bei Nietzsche 😉 ...))

Andererseits, ist es ja sekundär, wie genau er es gemeint hat: Falls diese motivierende Ausdeutung jemandem dabei hilft, richtig Spaß inne Backen zu haben mit seinem Leben, ist das doch klasse.

Schönen Abend noch

AntwortZitat
Veröffentlicht : 8. Oktober 2019 19:27
Sascha und Nemanja gefällt das
Sascha
(@sascha)
Tanzend leben - lachend sterben Admin

@tim

Ich kann es jedenfalls nicht final beantworten wie Nietzsche es exakt gemeint hat. Ich denke Dr. Z könnte dazu was sagen. Ich glaube auch es ist gar nicht soo wichtig zu verstehen was er exakt gemeint hat, sondern eher was es in einem bewegt und was man selbst in der Zukunft draus macht... Denn wir schon oft zitiert: "Es gib nichts gutes außer man tut es!"

Auch einen schönen Abend

Follow us: AMOR FATI Instagram | AMOR FATI Facebook
Follow our Hashtag: #amorfaitworld

AntwortZitat
Veröffentlicht : 10. Oktober 2019 21:08

Folge Amor Fati

Impressum | Datenschutzerklärung
© 2019 AMOR-FATI.WORLD | cell by cell to a powerful organism

Bitte Anmelden oder Registrieren