Rezension: „Perfekt! Der überlegene Weg zum Erfolg

BuchRezension von Dr. Christian Zippel: „Perfekt! Der überlegene Weg zum Erfolg

 

WIE DU WIRST, WAS DIR BESTIMMT IST

„Das Problem ist, dass wir Konformisten sind.“ (S. 345)

Dabei sind es genau die Probleme und Besonderheiten, die wir mitunter als Schwächen oder gar Behinderungen brandmarken, die uns zu unserer wahren Bestimmung führen. Denn nur, wer ein Problem auch von innen her kennt – z.B. Neurodermitis, Legasthenie oder Depression – der kann es auch umfassend erfassen und, wenn er sich auch intellektuell damit beschäftigt, eine umfassende Lösung dafür finden.

Deswegen waren viele Trainer von Muskeln, Kraft und Kampf ursprünglich besonders schwach, labil und verletzlich – wie hätten sie sonst eine derart große Motivation zu Stärke, Statur und Selbstverteidigung finden sollen?

So sind es die besonders Kleinen, die irgendwann einmal besonders groß werden können – wenn sie den Mut finden, ihren ganz eigenen Weg zu gehen. Tatsächlich waren auch viele Große der Geschichte ursprünglich besonders klein oder gar behindert.

Robert Green zeigt dies anhand vielschichtiger Biographien besonders großer Menschen auf – von Da Vinci über Goethe bis hin zu modernen Architekten, Wissenschaftlern, Künstlern und Sportlern.

Das PROBLEM …

hat er schon im Eingangszitat benannt: Menschen sind Konformisten. Sie wissen ihre Probleme nicht zu schätzen, ja schämen sich sogar dafür … verdrängen und kaschieren sie und verpassen somit IHRE GROSSE CHANCE.

Temple Grandin hingegen hat ihre Behinderung nicht nur akzeptiert, sondern auch angenommen und zu etwas Großem gemacht. Die geborene Autisten hat ein dreifach vergrößertes Angstzentrum im Gehirn. Eigentlich alles bereitet ihr Angst, besonders andere Menschen. Auf dem Rinderhof einer Verwandten fühlt sie eine starke Verbindung zu den ebenfalls ängstlichen Herdentieren. Sie spürt deren Ängste und Probleme und versteht, dass wohl kein Mensch auf der Erde sich so gut in diese Tiere hineinversetzen kann wie sie. In Folge studiert sie, trotz aller Probleme mit der menschlichen Welt, Viehwirtschaft und revolutioniert eben diese. (Ihre Geschichte hat es sogar ins Kino gebracht.)
Die Alternative wäre ein Leben als behinderte Autistin mit viel Mitleid und wenig Selbstbewusstsein gewesen. Sie hingegen hat das Besondere ihrer Schwäche erkannt und eine Stärke daraus gemacht.

WIE DAS GEHT …

erklärt Green in diesem bombastischen Buch, das mir besonders gefallen hat. Soweit ich mich erinnere das bisher einzige Buch 2016, das ich mit 6 von 6 möglichen Punkten bewerte und uneingeschränkt empfehlen kann. Es könnte zwar vollständiger/pragmatischer sein und auch verständlicher strukturiert, aber es trifft genau meine Philosophie und den Nagel auf den Kopf.

Sei kein Konformist, finde Deine große Bestimmung über Deine größte Schwäche/Besonderheit und lass Dich von nichts und niemandem davon abbringen, dieser Bestimmung zu folgen!

(Gibt auch ein günstigeres Taschenbuch. Ich habe aber das edlere Hanser Hardcover gelesen, das sich einen besonderen Platz im Regal verdient hat und sicher immer mal wieder gelesen wird.)

(Die Leseprobe wird mobil auf Amazon nicht angezeigt. Um diese anzusehen, musst du auf Amazon die Buchseite mit einem Laptop besuchen.)

Folge Amor Fati

Impressum | Datenschutzerklärung
© 2019 AMOR-FATI.WORLD | cell by cell to a powerful organism