Rezension: „Die Sieger: Wodurch Genies, Phantasten und Verbrecher berühmt geworden sind

BuchRezension von Dr. Christian Zippel: „Die Sieger: Wodurch Genies, Phantasten und Verbrecher berühmt geworden sind – Wolf Schneider

 

MANCHE MÜSSEN VERBRENNEN, DAMIT DIE MENSCHEN ES WARM HABEN

Wolf Schneider (ein Autor mit vielen lohnenswerten Büchern) liefert in dieser mitunter anstrengenden und sehr kritischen, aber stets erhellenden – manchmal mitreissenden – Schrift eine psycho- und soziologische Analyse des Gedeihens und Verderbens großer Politiker/Heerführer, Künstler und Wissenschaftler. Was macht sie zu Genies? Wie haben sie gelebt, gekämpft, gehasst und geliebt? Warum sind sie zu solch großen Weltenlenkern und Schicksalen geworden und welchen Preis mussten sie dafür zahlen?

Schneider endet:

„Die Besessenen, die Zerissenen, die Gejagten, die ihr Leiden in Schöpferkraft verwandelten – von ihnen gilt, was Baudelaire über Poe schrieb: ‚Man möchte meinen, ein blinder Racheengel habe sich einiger ganz bestimmter Menschen bemächtigt und peitsche sie mit aller Kraft dazu, die übrige Menschheit zu erbauen.‘ Ihnen, den Gepeitschten, auf die nicht einmal die Natur uns schmeckt [weil sie im Vergleich nicht mithalten kann], ist dieses Buch gewidmet.“ (526)

Das Buch ist kein feuriger Lobgesang wie von Fernau (Die Genies der Deutschen) oder Carlyle (Über das Heroische in der Geschichte), sondern eine Analyse … ja fast schon eine Obduktion. Schonungslos werden auch die Schattenseiten, die Innereien und Abfälle offengelegt – bis hin dass es schmerzt. Wollen wir – die sich am Großen ergötzen und davon motivieren lassen – tatsächlich so klar sehen; den Mythos entzaubert sehen?

Nicht immer, denn Zweifel frisst Kraft. Und doch sollten wir es tun, denn nur wer versteht, der sieht auch wirklich weit: zurück und nach vorn. Solche Bücher machen keinen Spaß und doch müssen sie sein. Was Schneider hier liefert ist das Beste, was ich je zu dem Thema gelesen habe.

(Die Leseprobe wird mobil auf Amazon nicht angezeigt. Um diese anzusehen, musst du auf Amazon die Buchseite mit einem Laptop besuchen.)

Folge Amor Fati

Impressum | Datenschutzerklärung
© 2019 AMOR-FATI.WORLD | tanzend leben - lachend sterben