Natur ist der einzig wahre Gott

von | 1. Jan 2019 | Update Dr. Z | 4 Kommentare

>> Natürlich war ich neugierig, wie Dr. Christian Zippel seinen Geburtstag und den Jahreswechsel verbringt. Als Antwort erhielt ich einige Bilder von einem spanischen Bergkloster aus. Meine Frage: Warum er dort sei, beantwortete er mit: “Weil ich Pantheist und hier oben der Natur besonders nah bin.“ Heute, zum Neujahr, erhielt ich die nun folgenden Zeilen. <<

“For my ally is the Force, and a powerful ally it is. Life creates it, makes it grow. Its energy surrounds us and binds us. Luminous beings are we, not this crude matter. You must feel the Force around you; here, between you, me, the tree, the rock, everywhere.“

Was Meister Yoda beschreibt, ist ein Bekenntnis zum Pantheismus. Dem Glauben, dass es im Universum kein höheres Prinzip gibt als die Natur und ihre Kraft. Evolution ist das Evangelium. Jeder Wald, jeder Fluss, jeder Berg eine Kirche.

PANTHEISMUS

… ist die wohl ursprünglichste aller Religionen. In früheren Zeiten, bevor die homos ego-zentrisch wurden und die Götter vermenschlichten, waren Naturreligionen die Norm. Selbst weite Teile des heutigen Deutschlands verehrten die Natur: frische Quellen, besonders mächtige Bäume oder eindrucksvolle Felsen wie die Externsteine – von der Heilkraft besonderer Kräuter ganz zu schweigen.

VERSTÄNDLICH

… schließlich ist der Glaube an die Natur der einzig wissenschaftlich valide. Mann muss nicht allein glauben. Wir können die Natur – ihr Wirken und Funktionieren – täglich selbst erleben, sie messen und erforschen. Dadurch verliert sie kein bisschen an Faszination.

WIR SEHEN UND FÜHLEN

… sie, wenn wir in den Spiegel blicken, wenn unsere Wunden heilen und Muskeln wachsen. Aber auch wenn wir essen, tanzen und schlafen oder gar Kinder zeugen. Um uns herum ist es nicht anders. Wir sind Natur, damit göttlich, und untrennbar mit unserer Umwelt verflochten: Luft, Feuer, Wasser, Erde – die Urelemente der griechischen Philosophie.

IST ES NICHT FANTASTISCH

… wie unsere Körper funktionieren? Wie unser Herz-Kreislaufsystem 100 Jahre und mehr zu laufen vermag? Wie unser Hormonsystem unsere Triebe, Stimmungen und Entwicklungen dirigiert? Wie unser Gehirn Poesie, Wolkenkratzer und die Quantenmechanik erschafft? Wie unser Bewegungsapparat Kunststücke, Gewaltmärsche und Fingerspitzengefühl ermöglicht? Und wie unser Immunsystem uns immer wieder auf’s Neue zu heilen vermag?

Und all das betrifft nur den einzelnen Menschen. Schau Dir nur ganze Völker, Städte und Ökosysteme wie den Regenwald oder gar das Universum da draußen an. Alles Natur – ja selbst die Kultur.

Natur ist der einzig wahre Gott - Bild 1 | AMOR FATI

NACH JAHRHUNDERTEN

… der ego-zentrischen, vermenschlichten Religionen zeigt sich in unserer aufgeklärten Welt eine Rück-Besinnung auf die Natur und ihre Werte. Anthropozentrischer Übermut sah den Menschen als Ebenbild Gottes. Er solle die Natur ausbeuten und beherrschen, “sie sich Untertan machen“.

DOCH INZWISCHEN

… wird uns bewusst, dass wir keineswegs der Nabel der Welt sind und erst recht keine unsterblichen Götter. Wir sehen, dass wir unseren Planeten verwüsten und seine Ressourcen verschwenden. Die Entfremdung von der Natur ist ein Irrweg. Der Versuch sie zu beherrschen: lachhaft. Wir werden nie über der Natur stehen.

IM GEGENTEIL

Wir Menschen sind nur ein Experiment der Evolution – so wie vor 65 Millionen Jahren die Dinosaurier. Diese wurden durch eine zufällige Naturkatastrophe nahezu ausgerottet. Wir hingegen sägen den Baum ab, auf dem wir leben: unseren Stammbaum.

AUCH DAS IST NATÜRLICH

In fast jedem biologischen System sind Prozesse der Selbstzerstörung einprogrammiert. Erst dieser Tanz von Chaos und Cosmos bringt Schwung in die Bude. Auch auf unserem Planeten ist dies eine Quelle der Entwicklung.

All das …

PRÄSENTIERT VON MUTTER NATUR

Also ich brauche keine erdachten Religionen aus egozentrischen Zeiten. Ich brauche nur meine Augen zu öffnen, inmitten und über den Wolken, die Berge zu sehen, die Arme zu erheben, tief einzuatmen und nicht nur zu glauben, sondern auch zu fühlen und zu wissen:

ALL DAS IST NATUR

Sie ist und wirkt überall. Ihre Prinzipien funktionieren. Ihre Gesetze sind unwiederbringlich, unübertretbar, unantastbar. Die Philosophie führt direkt zu ihr. Mathematik, Physik, Chemie, Biologie, Psychologie, Soziologie und Ökonomie sind ihre Kinder.

Natur ist der einzig wahre Gott - Bild 2 | AMOR FATI

NATUR IST DER EINZIG WAHRE GOTT

Herrscher über Raum und Zeit, Entwicklung und Zerstörung, Leben und Tod … und ich bin Pantheist.

|

“Sklaven dienen ihren Herren. Nichtsnutze ihren Begierden.“

Diogenes

4 Kommentare

  1. Hallo Christian,

    dir ein Gutes 2019 und viel Freude auf dem Weg zu dir Selbst.

    herzliche Grüße
    Andreas

    Antworten
  2. Frage an Christian:

    Ist Pantheismus nicht auch mit einigen Religionen/Lehren vereinbar, die von Propheten kamen ?
    Und beinhalten Die meißten Religionen im Kern nicht auch die Natur als Gott (Manifestation Gottes) ?

    Z.B der Kern des Sufismus im Islam oder Schintoismus, Religionen von Indianern,Lehren der Uhreinwohner Australiens, alte chinesische Religionen z.B der Taoismus oder auch die Lehren von Sidharta Gautama …

    Antworten
    • Ja, viele Religionen haben einen pantheistischen Kern und sind dann, je nach Religion, mehr oder weniger vermenschlicht.

      Antworten
  3. Danke für diese belebenden Worte.

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Weitere Lebenszeichen von Dr. Z

Barcelona statt Bangkok und Coaching 2019

>> Ich habe vor einigen Tagen Dr. Christian Zippel gefragt wie er Weihnachten verbringt und ob er ein paar Worte/Weihnachtsgrüße für alle Leserinneren und Leser von AMOR FATI hat. Außerdem wollte ich wissen, wie er das Jahr ausklingen lässt und ob es auch in 2019 Coachings bei Ihm geben wird. Gestern Nacht 00:35 Uhr erhielt ich folgende Antwort von Ihm, welche ich nun mit euch teilen möchte. 

Ich wünsche euch allen Frohe Weihnachten.
Beste Grüße, euer Sascha <<

mehr lesen

Falls Fitness zum Krampf wird

>> Ich hab Dr. Zippel gebeten, für das Portal sein Verständnis von Fitness niederzuschreiben. Seine Antwort war, dass es über Fitness schon genug Texte im Internet gebe. Lieber sollte man sich vor zwanghafter und verkrampfter Fitness hüten. Dazu hat er mir erlaubt, den Abschlusstext aus seinem Buch „HET – Hocheffizient Trainieren“ zu veröffentlichen. Der Text passt perfekt und er zeigt Dr. Zippels große Erfahrung mit dem Thema und worauf es wirklich ankommt. Aber lest selbst.<<

mehr lesen

Zippels Reise zum Nullpunkt

>> Einen Monat nachdem Dr. Christian Zippel (Dr. Z) seinen Wohnsitz und Besitz in Deutschland aufgegeben hat, gibt es ein neues Lebenszeichen von ihm. Was er noch an Hab und Gut hat, wie er künftig lebt und welche vier Erkenntnisse ihm in einem Monat absoluter Freiheit gekommen sind, erfahrt ihr in diesem Artikel.
Viel Spaß, euer Sascha.<<

mehr lesen

Folge Amor Fati World

Impressum | Datenschutzerklärung
© 2019 AMOR-FATI.WORLD - Philosophische Kampfkunst